Frauen wollen erstes Date am Valentinstag

03.02.2012 - Mehr Frauen als Männer halten ein Date am Valentinstag für besonders geeignet. Jedoch organisieren mehr Männer als Frauen tatsächlich ein Date. An diesem Tag liegt es also eher im Aufgabenbereich der Männer, den ersten Schritt für ein Date zu tun.

Die Partnervermittlung eDarling befragte 232 Schweizer Singles, was sie dieses Jahr am Valentinstag unternehmen möchten. Dabei wurde deutlich, dass es hinsichtlich der Valentinstagsplanungen deutliche Unterscheide zwischen den Geschlechtern gibt.
Eigentlich sind 53% der Frauen der Überzeugung, der Tag sei sinnvoll für ein erstes Date. Soll die Planung für den Valentinstag aber konkret werden, geben nur 19% an, dass sie selbst ein Date organisieren würden. „Es scheint als wäre der Valentinstag für die meisten Frauen ein sehr romantischer Tag, an dem selbst die modernste Frau gerne  dem Mann die Initiative überlässt“, so Wiebke Neberich, Psychologin bei eDarling.ch. Daher erscheint es nachvollziehbar, dass über ein Drittel der Frauen als Alternative ein Verwöhnungsprogramm plant.

Die Angaben der Männer zeigen einen anderen Befund. 45% sind der Meinung, der Valentinstag eigne sich besonders für ein Date.  Ganze 41% sind dann auch tatsächlich voller Tatendrang und  wollen ein Date für den Valentinstag organisieren.
Die wenigsten, nur 5% bzw. 13%, wollen sich einfach „nur“ mit Freunden treffen. Wie die Befunde zeigen, wünschen sich Singles entweder ein klassisches Date oder man nutzt die Gelegenheit und gönnt sich selbst etwas Gutes.