Schweizerinnen wollen Männer, die Mokassins tragen

 

18.06.2012 - Eine Studie der Partnervermittlung eDarling und des Online-Shops Zalando verrät mit welchen Schuhen Männer im Sommer richtig liegen. Klassische Sneakers und elegante Mokassins sehen Frauen deutlich lieber an Männerbeinen, als Flip Flops oder "Hippie-latschen".

Die Temperaturen zum Sommeranfang am 21. Juni steigen, die Menge an Stoff nimmt langsam ab, aber die Wahl des Outfits wird dabei nicht weniger wichtig. Gerade die Männerwelt hat so manches zu beachten, um den Frauen zu gefallen. Im Winter haben Männer leichtes Spiel. Dunkler Mantel, dunkle Hose, dunkle Schuhe – was kann da schon schief gehen. Aber was trägt Mann im Sommer? Während Frauen jeden Tag zwischen Ballerinas, Peeptoes, Pumps, Riemchensandalen und High Heels die Qual der Wahl haben, stellt sich für Männer die Frage, ob es für sie überhaupt sommertaugliche Schuhe gibt.

Traummänner tragen Mokassins

 

Über 500 Singles haben in einer Umfrage der Online-Partnervermittlung eDarling und des Online-Shops Zalando ihre Präferenzen zum Schuhwerk ihres Traumpartners angegeben.
Sollten Sie stolzer Besitzer eines Paars Espandrij's oder Sandalen sein, dann wäre es an der Zeit, sie endlich auszumisten, denn nur rund 35% der Schweizerinnen halten dieses Schuhwerk für attraktiv. Bei Flip Flops spalten sich die Meinungen. Etwas mehr als die Hälfte der Frauen sprechen sich allerdings gegen das leichte Schuhwerk aus. Bei einem ist sich die Frauenwelt jedoch einig: Sneakers und Mokassins gehören in jeden Männerschuhschrank. Wer beim ersten Date im Sommer keinen Fauxpas begehen möchte, der entscheidet sich dafür. 84% bzw. 92% sähen ihren Traummann am
liebsten in einem der beiden Looks.

Was Mann an den Füssen trägt, ist Programm

"Sneakers werden automatisch mit Sportlichkeit, Ausdauer und Lässigkeit in Verbindung gebracht. Die Werbung der grossen Sportartikelhersteller, die oft durch berühmte Athleten unterstützt wird, ist an diesem Image nicht ganz unbeteiligt. Für Frauen strahlt ein Mann in Sneakers daher eine gewisse Stärke aus", wie Wiebke Neberich, Psychologin bei eDarling erläutert. "Mokassins hingegen werden durch deren  Verbindung zum Segeln eher mit einem gehobenen Lifestyle assoziiert, was für viele Frauen begehrenswert erscheint", so Neberich.
Ein Grund weshalb Sandalenträger Frauen weniger ins Schwitzen bringen, könnte am anhaftenden Image eines eher biederen und trockenen Naturliebehabers liegen. Nichtsdestotrotz, gelten die Träger der Sandalen auch als vertrauenswürdig, zuverlässig und fürsorglich  und sind damit nicht zu unterschätzen. So wie es also den passenden Schuh für Jedermann gibt, so haben die Männer auch unterschiedliche Qualitäten, mit denen sie die Damenwelt überzeugen können.

Quelle: Kathryn Eisman – Schuhe lügen nicht, Umfrage eDarling

 

Mehr zum Thema Mode, können Sie auf unserer Seite finden, wie zum Beispiel in dem Artikel "Vom Holzfällerhemd zum Trenchcoat"