Die Top 3 Sexfantasien: Männer und Frauen im Vergleich

 

Berlin, 1. Juli 2013 – Die Top 3 Sexfantasien von Männern und Frauen unterscheiden sich. Das fand die Online-Partnervermittlung eDarling in einer aktuellen Umfrage unter 469 heterosexuellen, deutschsprachigen Singles heraus. Das Interesse an Sado-Maso-Praktiken und Gruppensex ist bei Männern und Frauen unterschiedlich stark ausgeprägt. Frauen sind homoerotischer veranlagt und Männer tendenziell experimentierfreudiger.


Überschneidungen: Gruppensex, Sado-Maso und Sex mit Unbekannten

„Sex mit mehreren Frauen“ ist der absolute Favorit unter den männlichen Fantasien: Über die Hälfte (57%) der Männer würde diese Art des Gruppensexes gerne ausprobieren. Auch Frauen sind der Idee, Sex mit mehreren Männern zu haben, nicht abgeneigt: Mit 28% landet diese Praktik auf Platz zwei bei den weiblichen Teilnehmern.

 

Sado-Maso-Praktiken stehen bei Frauen ganz oben auf der Sexfantasieliste: Fast ein Drittel (29%) würde gern mit Handschellen und Peitsche experimentieren. Obwohl auch Männer an dieser Idee Gefallen finden (34%), nehmen Fesseln, Lack und Leder bei ihnen nur Platz 3 ein.

 

38% der Männer hätten gern Sex mit einer Unbekannten. 17% der Frauen teilen diese Fantasie und würden mit einem fremden Mann schlafen. Anonymer Sex ist somit bei den Männern die zweit- und bei den Frauen die dritthäufigste Sexfantasie.

 

Die Sexfantasien von Männern und Frauen überschneiden sich nur teilweise.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Homoerotik: Reine Frauensache

Was bei Männern die unattraktivste Vorstellung überhaupt ist (4%), steht bei den Frauen, zusammen mit „Sex mit einem Unbekannten“, immerhin an dritter Stelle der Sexfantasien: 17% interessieren sich für gleichgeschlechtliche Liebesspiele.

Männer offener für Experimente

Männer sind sexuell experimentierfreudiger als Frauen. Nur 22% der männlichen Befragten gaben an, keine einzige der zur Auswahl stehenden Fantasien ansprechend zu finden. Dies war jedoch bei 38% der Frauen der Fall.

 

Obwohl Sado-Masochismus Nummer eins der weiblichen und nur Nummer drei der männlichen Top-Sexfantasien ist, sind es verhältnismäßig trotzdem mehr Männer, die an dieser Praktik Interesse haben (29% im Vergleich zu 34%).


Die Top 3 der Sexfantasien im Überblick:

Männer:

1. Platz: Sex mit mehreren Frauen, 57%
2. Platz: Sex mit einer Unbekannten, 38%
3. Platz: Sado-Maso-Praktiken, 34%

 

Frauen:

1. Platz: Sado-Maso-Praktiken, 29%
2. Platz: Sex mit mehreren Männern, 28%
3. Platz: Gleichgeschlechtliche Liebesspiele, 17% / Sex mit einem Unbekannten, 17%