Von eDarling Redaktion
7470

Geschenke für den Partner: Flops & Tipps

Passende Geschenke finden ist schwer: Flops und Tipps
Also mal ehrlich, was haben dann die berühmten weissen Sportsocken oder die praktische Personenwaage auf dem Gabentisch zu suchen, wenn Sie Ihren Partner mit einem Liebespräsent überraschen wollen? Dennoch passieren alle Jahre wieder die gleichen kleinen Genschenke-Tragödien. eDarling veröffentlicht daher die Ergebnisse einer Umfrage rund um das Thema Geschenke-Flops, zum Schmunzeln und um zukünftig Fehltritte beim Schenken zu vermeiden.

Die eDarling-Umfrage: Flop-Geschenke vom Ex

Was war das schlimmste Geschenk, das Sie jemals von einem Ex-Partner bekommen haben? Wir wollten es genau wissen und haben diesbezüglich eine Umfrage unter eDarling-Mitgliedern veranlasst. Ob Schnellkochtopf, Leoparden-Krawatte oder Diät-Kurs: unter den Antworten der rund 1.400 teilnehmenden eDarling-Mitglieder waren allerhand kuriose Geschenkideen zu finden, die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten.

Geschenke, die enttäuschen

Welche Geschenke fänden Sie enttäuschend? Allgemein antworteten die weiblichen eDarling-Mitglieder in der Schweiz, dass Küchengeräte (75 %), Elektronik-Geschenke (22,5 %) sowie Kleidung (15 %), Kosmetik (10 %) und Bücher (7,5 %) nicht gerade Jubelstürme und Liebesbekundungen auslösen würden. Ausserdem bestätigt sich, was Marilyn Monroe einst im Film „Blondinen bevorzugt“ sang - „Diamonds are a girl's best friends“: Nur 2,5 % der Frauen gaben an, dass hochkarätige Schmuck-Geschenke nicht das Richtige für sie wären.

Für 1,8% der Schweizer Männer sind laut der eDarling-Umfrage praktische Textil-Geschenke wie Hemden, Socken und Unterwäsche ein Graus. Ausserdem werden Damen, die Ihrem Liebsten Kosmetik (29,1%), Bücher (16,4%) und Parfüm (14,4%) schenken möchten, höchstwahrscheinlich nur in ein enttäuschtes Männergesicht blicken. Erstaunlich ist, dass sogar 38,2 % der männlichen eDarling-Mitglieder Geschenke für den Heimwerkebedarf ablehnend gegenüberstehen!

 

Die Top 10 der skurrilsten Geschenkideen

Auf die Frage, was das schlimmste Geschenk vom Ex gewesen wäre, kamen zum Teil auch böswillige Geschenkideen zur Sprache. Beispielsweise erhielt jemand pünktlich zum 24. Dezember eine Postkarte mit der unpassenden Weihnachtsbotschaft: „Du bist nicht der richtige Partner“.

Glücklicherweise bildet diese Geschenkidee eine Ausnahme. Zum Schmunzeln sowie als abschreckendes Beispiel, hat die eDarling-Redaktion  für Sie die zehn skurrilsten Flop-Geschenke zusammengestellt:

 

  1.   Unterwäsche mit Musik und Blinklichtern
  2. Ein Jogging-Anzug aus Ballonseide
  3. Besen und Kehrschaufel
  4. Ein Kaktus
  5. Ein Lawinensuchgerät
  6. Ein Obstdörrer
  7. Ein Haarteil
  8. Ein Kochlöffel
  9. Eine CD von David Hasselhoff
  10. Einen Diät-Kurs

 

Passende Geschenke finden - Tipps

Geschenke zeigen, wie gut Sie Ihren Partner kennen und was er Ihnen bedeutet. Bei der Auswahl der Geschenke ist daher grösste Sorgfalt geboten! Überlegen Sie, was Ihren Partner glücklich machen könnte. Hören Sie ihm gut zu, vielleicht erwähnt er in einem Gespräch beiläufig, was er sich wünscht. Welche Hobbys und Interessen verbinden Sie beide? Für was könnte sich Ihr Partner wirklich begeistern? Versuchen Sie stets Ihren Geschenken eine persönliche Note zu geben! Sie werden feststellen, dass Schenken viel Freude bereiten kann, wenn Sie Ihre Geschenke mit Kreativität und etwas Mühe planen. Das freudige Gesicht des Beschenkten wird Sie belohnen.

Kommentare

Das schrecklichste Geschenk, das ich je bekam, war mit 14 Jahren eine Karte meines 'Freundes'... Vorne wirklich süss - ein in Schnee gestampftes Herz. Und hinten drauf stand "Döner macht schöner, aber du hast das nicht nötig...!" naja ;-)