Von eDarling Redaktion
7545

Was ist das schönste Valentinstagsgeschenk?

Valentinstagsgeschenk: Eine eDarling-Umfrage enthüllt die schlimmsten und besten Präsente zum Tag der Liebe.
Haben Sie schon ein Valentinstagsgeschenk oder suchen Sie noch nach Ideen? Die eDarling-Mitglieder haben in einer Umfrage1 Ihre schlimmsten und schönsten Präsente zum Tag der Liebe verraten. Holen Sie sich Anregungen und erfahren Sie, was besonders gut bei Ihr oder Ihm ankommt.

Ein Valentinstagsgeschenk ist keine Pflicht

Weihnachten, Geburtstag, Jahrestag – diese Daten sind für die meisten Menschen feste Termine, um dem Partner ein Geschenk zu machen.

Ein Valentinstagsgeschenk dagegen ist nicht Pflicht, wie die eDarling-Umfrage verrät. Ein solches Präsent erwartet nämlich weniger als die Hälfte der Befragten. Die Frauen hoffen aber insgeheim immerhin zu 46 Prozent auf eine kleine Aufmerksamkeit, wohingegen 67 Prozent der Männer kein Geschenk erwarten.

 

Was verschenke ich nur?

Wenn Sie zu den Personen gehören, denen der Valentinstag wichtig ist, sind Sie vermutlich auf der Suche nach einer schönen Überraschung für Ihren Partner. Lassen Sie sich von folgenden drei Geschenktipps inspirieren.

 

1. Etwas Romantisches

Blumen – das klassische Valentinstagsgeschenk. 73 Prozent der Frauen empfinden einen liebevollen arrangierten Blumenstrauss oder auch eine einzelne rote Rose als das schönste Geschenk am Tag der Liebe. Das ist der klare erste Platz. Auch bei den Männern steht ein solches Präsent an erster Stelle.

Rote Rosen sind eben nicht nur ein Klassiker, sondern werden auch mit Romantik verbunden. Das macht sie zum idealen Valentinstagsgeschenk.

Tipp: Fügen Sie Ihrem Blumenpräsent doch noch eine weitere romantische Überraschung hinzu, beispielsweise einen Liebesbrief oder eine Einladung zum Candle-Light-Dinner.

 

2. Etwas Persönliches

Schnell ein Präsent im Handel zu erwerben, kann jeder. Wie wäre es deshalb, wenn Sie in Ihr Valentinstagsgeschenk Ihre Emotionen und Ihr Herzblut hineinlegen? Schenken Sie dazu etwas Persönliches, etwa ein gemeinsames Foto im Grossformat.

Tipp: Es kommt hierbei vor allem auf Ihre Geste an. Ihr Partner soll anhand Ihres Liebesbeweises merken, wie viel Sie ihm bedeuten.

 

3. Etwas Schönes

Ein Valentinstagsgeschenk ist oft eine kleine Aufmerksamkeit. CDs, Bücher oder Parfum sind als Geschenke bei Männern und Frauen beliebt. In der Liste der schönsten Geschenke landet ein spannendes und unterhaltsames Buch laut eDarling-Umfrage als Präsent an die Männerwelt auf Platz 2, bei den Frauen nimmt ein guter Duft diesen Platz ein.

Tipp: Vorsicht beim Buchgeschenk an Ihren Liebsten! Ein Buch ist nämlich bei Männern auch die unbeliebteste Valentinstagsüberraschung. Schenken Sie also nicht irgendeinen Roman, sondern finden Sie zunächst mehr über den Literaturgeschmack Ihres Partners heraus und lassen Sie sich beraten. Dann kommt Ihr literarisches Präsent bestimmt gut an.

 

Was sind die schönsten Valentinstagsgeschenke?

Was ist das schönste Valentinstagsgeschenk? Die Ergebnisse der eDarling-Umfrage nach Geschlechtern getrennt.

 

Das schlimmste Valentinstagsgeschenk

Vielleicht haben Sie schon seit längerem die Idee, Ihrer Freundin einen Mixer zum Valentinstag zu schenken oder bekommt Ihr Freund eine neue Krawatte? Dann überlegen Sie lieber noch einmal in Ruhe. Denn Küchengeräte führen die Liste der schlimmsten Geschenke bei Frauen unangefochten an. Bei Männern sind neben Bücher-Fehlkäufen noch Kleidung, Schuhe, Parfum und ebenfalls Küchenutensilien unbeliebte Präsente.

„Küchengeräte durchbrechen die romantische Symbolik des Valentinstags und sind daher unbeliebte Geschenke. Verzichten Sie lieber darauf und verschenken Sie einen schönen Blumenstrauss“, empfiehlt eDarling-Psychologin Dr. Wiebke Neberich.

 

Sie haben Fragen? Dann schreiben Sie an redaktion@edarling.ch

Kommentare