Von eDarling Redaktion
3159

„Der Ex-Faktor“: Lichtblick für frisch Getrennte

Ein zerissenes Bild eines sich küssenden Paars
„Männer sind ätzend!“, „Frauen sind kalt“: Wer frisch getrennt ist, empfindet oft Wut auf das andere Geschlecht und besonders auf den Ex-Partner. Dieser Ex-Faktor kann noch jahrelang wirken und ein grosses Beziehungshindernis sein. Der Ratgeber „Der Ex-Faktor: 6 Strategien für ein neues Leben nach der Trennung“ schafft Abhilfe und macht Sie fit für einen Neubeginn.

Die Strasse der Verzweiflung

Trennung! Sie hatten nie gedacht, dass dieser Tag kommt, doch jetzt ist Ihre Beziehung beendet. Stephan B. Poulters Buch

„Der Ex-Faktor“ weiss um Ihren Schmerz und holt Sie da ab, wo Sie stehen. Wenn Sie das Gefühl haben, „mit bloßen Knien über die Straße der Verzweiflung“ (S. 310) zu rutschen, dann kann Ihnen dieser Ratgeber helfen.

Der amerikanische Sachbuchautor und Psychologe schildert dazu detailliert fünf Phasen der Trennung: Vom Peitschenhieb des Beziehungsbruchs über die Verdrängung bis hin zur Wut. Wer diese kritische, dritte Phase etwa mit Hilfe eines Wutbriefes meistert, kommt in eine Zeit der Ablösung und schöpft schliesslich neue Hoffnung für die Zukunft.

 

Trennung als Chance zur Veränderung

Ziel des Buches ist es,

„Sie systematisch durch Ihren ‚Ex-Faktor-Prozess‘ zu führen“  (S. 131).

Der Autor empfiehlt deshalb, die Trennung als Chance zur Veränderung zu begreifen. Er lädt Sie ein, die Hintergründe Ihrer Partnerwahl und Ihre Beziehungswünsche anhand vieler, persönlicher Fragen besser zu verstehen. Schliesslich macht er Mut für einen Neuanfang und gibt Ihnen dazu seine sechs Strategien für ein neues Leben mit auf den Weg, zum Beispiel:

„Glauben Sie daran, dass Sie mehr verdienen!“, „Keine selbstzerstörerischen Entscheidungen mehr“, „Lassen Sie Ihren Ex los!“ (S. 170).

 

„Der Ex-Faktor“: Ratgeber für Scheidungskandidaten

Poulters Buch richtet sich vor allem an Menschen, deren Ehe oder langfristige Beziehung gerade zerbrochen ist. Die Lektüre lohnt sich aber für jeden, der eine Trennung bewältigen und seinem Ex-Faktor auf die Spur kommen will. Das Thema ist natürlich emotional und auch die Sprache ist daher mitunter drastisch. Das ist aber gerade der Pluspunkt, neben den konkreten Fallbeispielen aus der Beratungspraxis des Familientherapeuten.

 

Was Eisessen mit der richtigen Partnerwahl zu tun hat

Eine weiterführende Erkenntnis des Buches:

„Wenn Eisessen für Sie wichtig ist, dann müssen Sie mit Ihrem Liebespartner Eisessen“ (S. 264).

Was sich zunächst trivial anhört, ist es keinesfalls. Es geht darum, für die Zukunft den richtigen Partner zu wählen. Dafür gibt der Ratgeber gute Hilfestellungen und ist damit ein echter Lichtblick in der schwierigen Zeit nach einer Trennung.

 


 

Mit dem Ex-Faktor eine Trennung überwinden

 

 Der Ex-Faktor: 6 Strategien für ein neues Leben nach der Trennung
Stephan B. Poulter

 
Beltz Verlag, Weinheim und Basel, 2010

 

320 Seiten
Preis: 16,95 EUR / 25,90 CHF
ISBN: 978-3-407-85912-9

Kommentare