Von eDarling Redaktion
4044

Valentinstag allein: Zehn Tipps für Singles, den Tag der Liebe zu geniessen

Valentinstag allein? Zehn Tipps, damit der 14. Februar auch als Single Spaß macht!
Herzchendekoration, überfüllte Blumenläden, ausgebuchte Restaurants – der Valentinstag naht! Doch für Singles ist der 14. Februar meist kein Feiertag. Der Anblick von verliebten Pärchen führt ihnen oft nur schmerzhaft vor Augen, dass sie keinen Partner haben. Wir verraten Ihnen zehn Tipps, wie Sie am Valentinstag auch allein glücklich sind!

1. Spass bei der Schnäppchenjagd

Ein Valentinstagsgeschenk für den Partner brauchen Sie als Single nicht besorgen – sehen Sie das positiv!

Sie haben daher auch die Mittel, sich selbst wieder einmal etwas zu gönnen. Was spricht also gegen einen ausgedehnten Einkaufsbummel?

Nehmen Sie sich die nötige Zeit und shoppen Sie, was das Zeug hält. Denn Schnäppchenjagd kann sehr viel Spass machen.

 

2. Valentinstag allein: Zeit für Entspannung

Hätten Sie den Valentinstag am liebsten schon wieder hinter sich gebracht? Entspannen Sie sich! Verschreiben Sie sich selbst ein wenig Ruhe und Erholung, etwa bei einem ausgiebigen Schaumbad in der Badewanne, einer Massage oder einem Saunabesuch. Der Tag der Liebe vergeht dann wie im Flug und Sie sind fit für den nächsten Tag.

 

3. Tun Sie sich etwas Gutes!

Den Valentinstag allein zu verbringen, bedeutet, dass der Tag nur Ihnen gehört! Sie müssen keine Rücksicht auf Wünsche eines Partners nehmen und können allein für sich planen. Überlegen Sie, was Ihnen gut tut und wobei Sie sich wohl fühlen. Kochen Sie zum Beispiel Ihr Lieblingsessen oder schenken Sie sich selbst einen kleinen Blumengruss. Wichtig ist, dass Sie sich gut fühlen. Denn das ist der Weg zum Glücklichsein.

 

4. Überraschungsgeschenke an Freunde

Wer bestimmt eigentlich, dass sich am Valentinstag nur Pärchen etwas schenken dürfen? Wenn Sie möchten, können Sie Ihre beste Freundin oder Ihren besten Freund zum Valentinstag überraschen. Schenken Sie eine Kleinigkeit oder verschicken Sie eine nette Karte.
Das Gute dabei: Ihr Geschenk wird nicht erwartet und die Überraschung ist umso grösser. Der Valentinstag ist schliesslich nicht nur für Liebende da, sondern für alle Menschen, die sich mögen.

 

5. Party mit Single-Freunden

Singles müssen den Valentinstag nicht allein verbringen. Gehen Sie doch mit Ihren Freunden auf eine Valentinstags-Party. Achten Sie aber darauf, nur andere Singles mitzunehmen und meiden Sie Veranstaltungen für Pärchen! Stattdessen können Sie sich für eine Mottoparty verkleiden und sich so in eine fröhliche Stimmung versetzen.

 

6. Am Valentinstag allein: Nutzen Sie den hohen Flirtfaktor!

Viele Singles wollen besonders am Tag der Liebe unter Menschen gehen und gemeinsam feiern. Machen Sie also mit und seien Sie offen für neue Bekanntschaften. Werfen Sie sich ordentlich in Schale und flirten Sie ganz selbstbewusst: Suchen Sie Blickkontakt, führen Sie charmante Gespräche oder kommen Sie sich beim Tanzen näher.

 

7. Partnersuche am Valentinstag

Seien Sie nicht schüchtern! Gerade am Valentinstag sind viele Singles aufgeschlossen für neue Kontakte. Wenn Sie nicht ausgehen wollen, können Sie auch das Internet nutzen. Wie wäre es mit Online-Dating? Werden Sie bei der Online-Partnervermittlung aktiv, verschönern Sie Ihr Profil mit einem neuen Profilbild und schreiben Sie Nachrichten. Dann wird der Valentinstag vielleicht sogar zum Ausgangspunkt für eine neue Liebe.

 

8. Tag der Liebe? Mir egal…

Versuchen Sie den Valentinstag nicht krampfhaft zu ignorieren. Durch Liebeslieder im Radio, einen Film im Fernsehen oder eine Bemerkung von Freunden wird er sich wieder in Ihr Bewusstsein schleichen. Messen Sie ihm lieber keine so grosse Bedeutung bei!

Denken Sie etwa daran, dass auch manches Paar am 14. Februar nichts unternimmt. Wenn der Tag der Liebe auf einen Wochentag fällt, können Sie auch einfach länger arbeiten und früh ins Bett gehen. Dann ist gar keine Zeit für Einsamkeit.

 

9. Anti-Valentinstag

Anti-Valentinstag: Das ist eine kreative Lösung, den Valentinstag allein zu feiern. Ziehen Sie sich statt romantischer Komödie einen Horrorstreifen rein, schreiben Sie eine Anti-Valentinstagskarte oder misten Sie endlich Ihre alten Relikte der Trennung aus. Dieses Gegenprogramm ist auf alle Fälle einen Versuch wert.

 

10. Valentinstag allein? Kein Grund, Trübsal zu blasen

Am Valentinstag allein zu sein, muss kein Unglück sein – solange Sie nicht dem Glauben verfallen, dass Sie Ihr Lebensglück nur in einer Beziehung finden können. So verlieren sie nämlich die positiven Seiten Ihres Singlelebens aus dem Blick. Denken Sie stattdessen daran, was Sie im Leben bislang erreicht haben, welche Erfolge Sie in letzter Zeit hatten und für welche Bekannten und Freunde Sie dankbar sind.

Freuen Sie sich ausserdem, dass Ihnen langwierige Geschenkesuche und Streit erspart bleiben und nehmen Sie sich bewusst Zeit für sich. Leben Sie nach dem Motto: „Carpe diem – nutze den Tag“! und genießen Sie Ihr Singleleben!

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Kennenlernen leicht gemacht: Tipps und Tricks

Singlebörse – Wie Sie in Singlebörsen Ihr Glück finden können

Beziehungsformen der Zukunft

Kommentare