Von eDarling Redaktion
4343

Fair Schluss machen - so geht's richtig!

Ein Paar das fair schluss machen sollte.
Viele Beziehungen stehen einmal vor dem Aus: Eine Trennung ist bitter, besonders für den Verlassenen. Aber mit Rücksicht auf Ihren Partner und den folgenden Tipps ersparen Sie sich beiden größeren Schmerz und gehen in Frieden auseinander.

 

Weitere Artikel zum Thema:

»»Trennung ohne Vorwarnung? Das ist passiert!

»»Rosenkrieg – Ursachen und Folgen für Familie und Finanzen 

 

Setzen Sie sich in Ruhe mit Ihrem Noch-Lebenspartner hin und erklären ihm genau, warum es nicht mehr funktioniert, warum Sie sich für die Trennung entschieden haben. So geben Sie Ihrem Gegenüber die Chance zu reagieren, selber Fragen zu stellen und vielleicht sogar eine Lösung für die bestehenden Probleme zu finden.

Eine feste Beziehung sollte nicht einfach weggeschmissen werden. Oft tragen wir genauso viel Verantwortung für das Scheitern der Beziehung, suchen die Schuld aber vermehrt beim Partner und verbauen uns so unser gemeinsames Glück. Wenn Ihnen ihr Partner also beispielsweise keine Aufmerksamkeit schenkt, kann das genauso an Ihnen liegen, weil Sie die Zeiten, in denen er es tut einfach übersehen und verdrängen und sich nach Ihrem alten Single-Leben sehnen.

Über Ihre Probleme zu sprechen hilft auf jeden Fall, denn wenn Ihre Liebe gross genug ist, finden Sie eine Lösung. Und sollte es wirklich zu spät sein, hilft das faire, aufmerksame Gespräche Ihrem Partner über die wohl schlimmste Zeit seines Lebens hinweg.

 

Sie haben Rückfragen? Dann schreiben Sie an redaktion@edarling.ch.

Kommentare