Partnersuche ab 50: Neues Glück im Internet

Die Partnersuche ab 50 ist auch online keine Seltenheit mehr. Immer mehr Menschen der Generation 50plus wollen nicht länger auf die Möglichkeiten des Internets verzichten. Doch wie unterscheidet sich der digitale Alltag der älteren Nutzer von dem der jüngeren Generation und was bedeutet das für ihre Suche nach einem neuen Partner.
Partnersuche ab 50 - Über das Internet zum Traumpartner

Partnersuche ab 50 verlagert sich in die Online-Welt

Für ältere Menschen ist die Online-Welt längst kein rotes Tuch mehr. Mehr und mehr Senioren lernen, sich auch online sicher zu bewegen. Ergebnisse einer Studie der Universität Zürich zeigen, dass rund 40 Prozent der Schweizer Senioren die digitalen Möglichkeiten des Internets nutzen.¹ Dazu gehört auch die Partnersuche ab 50.

„Das Internet dient vor allem Senioren als Fenster zur Welt“, erklärt Alfons Bühlmann von www.seniorweb.ch in einem Interview mit eDarling. Der Herausgeber der gemeinnützigen Kommunikationsplattform ergänzt zudem, dass gerade ältere Menschen durch die Nutzung von Online-Inhalten in ihrem Alltag profitieren können. So zum Beispiel bei der Kommunikation mit weit entfernten Familienangehörigen oder auf der Suche nach einem neuen Lebensgefährten in einer schweizer Partnerbörse.

 

In diesen einfachen drei Schritten erstellen Sie Ihr eDarling-Profil

 

Hohes Sicherheitsbedürfnis im Netz

Für die Online-Partnersuche ab 50 sieht Bühlmann ein starkes Bedürfnis bei der älteren Generation. Wie bei Elisabeth (72) aus dem Kanton Aargau. Nach dem Tod ihres Mannes lebte sie zehn Jahre allein, bevor sie über eDarling einen neuen Lebenspartner fand. Allerdings hatte sie auch Bedenken bezüglich Internetkriminalität und Datensicherheit: „Im Internet gibt es immer schwarze und weisse Schafe.“ Für Alfons Bühlmann trifft diese Sorge auf viele Senioren zu, er bestätigt, dass ältere Menschen viel vorsichtiger als junge online unterwegs seien. Bei eDarling bedeutet Sicherheit unter anderem, dass die Profile auf vermeintliche Betrüger hin überprüft werden. Zudem ist der erfahrene Kundenservice bei bei Bedenken ein vertrauensvoller Ansprechpartner.

 

Senioren-Partnersuche durch das Internet vielversprechender

Doch das Beispiel von Elisabeth zeigt vor allem, dass es für die Liebe nie zu spät ist. Auch wenn Senioren hier häufig mit Vorurteilen zu kämpfen haben. „Alleine sein, fand ich lausig. Die Leute, für die es immer noch ein Makel ist, wenn man sich als Witwe nach einem neuen Partner umschaut, habe ich einfach ignoriert“, erklärt Elisabeth selbstbewusst. Sie hat zudem einen einfachen Grund für die wachsende Zahl von Online-Nutzern bei der Senioren-Partnersuche: „Bei der Suche nach einem Lebenspartner ist es wie mit dem Steueramt – wenn man die Sache online angeht, kommt man schneller ans Ziel.“

Elisabeth ist nur ein Beispiel für Partnersuche ab 50. Interessiert weiss sie das World Wide Web für sich zu nutzen und hat einen neuen Partner gefunden. Vielleicht ist auch für Sie die grosse Liebe nur noch ein paar Klicks entfernt. Nehmen Sie ihr Glück selbst in die Hand und werden Sie aktiv!

 

Registrieren Sie sich jetzt!

Lesen Sie auch:

Kommentare